Medikamente

Neues Symbol auf Beipackzetteln in Medikamenten

Zum 01. September 2013 wurde ein neues Symbol für Packungsbeilagen von Medikamenten europaweit eingeführt. Es handelt sich dabei um ein schwarzes Dreieck, das auf der Spitze steht und dient Überwachungszwecken.

Neues Symbol für Beipackzetteln von Medikamenten

Folgende Arzneimittel werden ab September mit dem Symbol gekennzeichnet

  1. alle nach dem 1. Januar 2011 zugelassenen Arzneimittel, die einen neuen Wirkstoff enthalten,
  2. nach dem 1. Januar 2011 zugelassene biologische Arzneimittel, wie Impfstoffe oder aus Plasma gewonnene Arzneimittel und
  3. Mittel, für die nach der Zulassung weitere Daten erforderlich sind oder deren Zulassung bestimmten Bedingungen oder Beschränkungen in Bezug auf ihre sichere und wirksame Anwendung unterliegt.

Patienten sollen unerwünschte Nebenwirkungen von diesen entsprechend gekennzeichneten Medikamenten umgehend melden.

Rezepte im Ausland einlösen?

Abbildung RezeptEs gibt viele Möglichkeiten sich im EU Ausland behandeln zu lassen und das gegenüber der Krankenkasse abzurechnen. Doch, was ist mit Rezepten, kann ich die auch im Ausland einlösen? Grundsätzlich ist das ein großes Problem, da die Rezeptformulare nicht standardisiert sind und diese insofern nicht selbsterklärend sind. Europäische Dokumente haben, sofern sie denn standardisiert wurden (wie der EU Führerschein), ein ganz bestimmtes Muster und bedürfen daher keiner Übersetzung. Alle Felder haben in allen Ländern die selben Bedeutungen. Anders ist das bei Rezepten, diese sehen überall anders aus.