Doch Leis­tungs­an­spruch auf CGM mit Typ1?

Bis­her galt ein Antrag auf Ver­sor­gung mit einem kon­ti­nu­er­li­chen Glu­ko­se­mess­sys­tem (Contin­ouus Gluco­se Moni­to­ring System = CGM oder CGMS) eher als aus­sichts­los, da es als neue Unter­su­chungs- und Behand­lungs­me­tho­de galt . Vor dem Sozi­al­ge­richt Stutt­gart errang nun ein Dia­be­ti­ker mit Typ‑1 ein Urteil, in dem die Kran­ken­kas­se ver­ur­teilt wur­de, die Kos­ten für das Sys­tem zu bezah­len. Das beson­de­re hier­an, der Klä­ger muss­te – zum Glück – noch kei­ne schwe­ren Hypo­gly­kämien mit Fremd­hil­fe erlei­den.

Wei­te­re Infor­ma­tio­nen: Dia­be­tes & Recht

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.